Tausende Menschen demonstrieren für Solidarität statt Ausgrenzung

Tausende Menschen setzten am Samstag bei der #Unteilbar – Demonstration in Leipzig ein starkes Zeichen für eine solidarische, vielfältige, umweltbewusste und offene Gesellschaft. Schilder wie „Stoppt die AfD!“,„Wählt schlau statt blau!“ oder „Nationalismus abwählen!“ zeigten, was viele von den Machtphantasien der Rechtsnationalisten hielten. Nichts! Beim Straßenbrunch in der Straße des 18. Oktober betreute Aufruf 2019 einen Tisch an dem viele interessante Gespräche geführt wurden. Pfarrerin Britta Taddiken und DGB Regionsgeschäftsführer Erik Wolf, beide von Aufruf 2019, riefen in ihren Reden bei der Demo zur Verteidigung unserer weltoffenen, toleranten und freien Gesellschaft auf. Vielen Dank an alle Teilnehmer von Aufruf 2019! Keine Stimme für Rechtsnationalisten! Am 1. September 2019 wählen gehen und stimmen für unsere Demokratie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.